Der Anruf

                                                  Anruf

Manches Mal wäre es besser das Telefon einfach durchklingeln zu lassen. Man weiß ja nie was der andere am Ende der Leitung zu sagen hat. Schlimmstenfalls ist es Kurt, der da anruft.

 

„ Hallo Hans, ich hoffe dir es gut. Hör mal, warum ich dich anrufe. Ihr habt uns ja am Freitag zum Essen eingeladen, und ihr wisst ja wie gerne wir euch besuchen. Bei euch fühlt man sich immer wie Zuhause. Hoffentlich spielt das Wetter mit, denn Angela schwärmt so von eurem Garten. Kannst du mir schon verraten was Ihr zu essen geplant habt?“

 

Kein Problem, sage ich dir gerne.  Als Vorspeise  gibt es einen Rote-Bete-Salat mit Johannisbeer-Dressing, als Hauptgericht Linguine mit Auberginen und als krönender Abschluss ein alsolus veganes Tutti Frutti Eis. Was sagst du nun?“

„ Da habt Ihr Euch aber mächtig in Unkosten gestürzt. Ich bin ja hin und hergerissen. Das sind ja mindestens 20 Euro pro Person. Du weißt ja wie gerne wir zu euch kommen. Ich mache mir nur um Angela ein bisschen Sorgen. Deine Frau ist ja wirklich eine Superköchin. Ich liebe ihre ausgefallenen Rezepte. Aber Angelas empfindlicher Magen verträgt die veganen Zutaten einfach nicht richtig und ehrlich gesagt, es ist auch nicht so ganz mein Ding.

 

Wir wollen natürlich unsere besten Freunde nicht verprellen und haben uns eine tolle Lösung ausgedacht. Du wirst begeistert sein. Angela und ich essen ja für unser Leben gern Currywurst mit Pommes und viel Mayonnaise. Und da Ihr ja den edlen Wein zum Abendessen auch nicht kaufen müsst, gibst du mir einfach die 40 Euro und Angela und ich gehen zusammen ins Curryhaus. Das Zeug dort  ist ja nichts für euch. Das Geld kannst du mir ja beim nächsten mal geben, unter Freunden vertraut man sich ja. Na, ist das ein Angebot?“

 

Hans Pertsch Juni 2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hans Pertsch